Der große Kreuzlinienlaser Ratgeber 2018

Ausmessen, ausrichten und ausloten, diese Aufgaben werden mit einem Kreuzlinienlaser zum Kinderspiel. Wenn Sie einmal die Funktionsweise verstanden haben, lassen sich viele handwerkliche Arbeiten schneller und präziser erledigen. Erzeugen Sie überall dort eine gute sichtbare Linie, wo sie gerade benötigt wird. Wir helfen Ihnen dabei, den richtigen Kreuzlinienlaser zu kaufen.

kreuzlinien-laser-detail
Kreuzlinien-Laser im Detail | © Сергей Лабутин – Fotolia.com

Dazu erklären wir Ihnen zunächst, wofür sich ein Multilinienlaser alles verwenden lässt. Anschließend erhalten Sie von uns eine umfassende Kaufberatung. Lernen Sie die einzelnen Aspekte eines Kreuzlasers kennen. Nicht umsonst variieren die Preise für solche Lasermessgeräte so stark.

Danach stellen wir Ihnen die beliebtesten Hersteller von Kreuzlinienlasern vor. Darunter Makita und Bosch. Eine Zusammenfassung zu dieser Produktgruppe, sowie eine FAQ, runden unseren Kaufratgeber ab. Viel Spaß beim Lesen!

💡 Die aktuellen Top 12 Amazon-Bestseller „Kreuzlinienlaser“

AngebotBestseller Nr. 1 Bosch Professional Kreuzlinienlaser GCL 2-15 (3x AA Batterien, Laserzieltafel, Schutztasche, Einlage für L-BOXX, Arbeitsbereich: 15m, in Karton)
Bestseller Nr. 2 Tacklife SC L01 Klassischer Kreuzlinien- Laser mit Messbereich 10M und Neigungsfunktion, 110 Grad selbstnivellierenden Kreuzlinienlaser IP 54 Staub- und Spritzwasserschutz inkl. Schutztasche
AngebotBestseller Nr. 3 Makita Kreuz-Linienlaser (ohne Akku, ohne Ladegerät) SK104Z
AngebotBestseller Nr. 4 Bosch Linienlaser PLL 360 Set (mit Stativ, Arbeitsbereich 20 m, im Karton)
AngebotBestseller Nr. 5 Bosch Kreuzlinienlaser Quigo (3 Generation, 2x AAA Batterien, Arbeitsklemme, Verpackungsbox, Reichweite: 10 m, Messgenauigkeit: ± 0,8 mm/m)
AngebotBestseller Nr. 6 Tacklife SC-L04 Kreuzlinienlaser Selbstnivellierend 360 Grad Messbereich 30M Neigungsfunktion IP 54 Staubdicht Vertikale und Horizontaler Linie mit Schutztasche, Magnetische Schwenkbare Haltung
Bestseller Nr. 7 Huepar 901CG 1 x 360 Kreuzlinienlaser, Grüner 360 Grad Laser Level mit Pulsfunktion, Umschaltbar Selbstnivellierenden 360° Horizontaler Linie, 25m Arbeitsbereich, inkl. Magnetische Halterung
AngebotBestseller Nr. 8 Bosch Professional 0601063L00 Linienlaser GLL 2-10, Reichweite 10 m in Schutztasche
AngebotBestseller Nr. 9 Huepar 902CG 2 x 360 Kreuzlinienlaser, Grüner 360 Grad Laser Level mit Pulsfunktion, Umschaltbar Selbstnivellierenden Zwei 360°-Laserlinie, 25m Arbeitsbereich, inkl. Magnetische Halterung
AngebotBestseller Nr. 10 Dewalt Kreuzlinien-Laser (selbstnivellierend, horizontale und vertikale Laserlinien, Laserfarbe Rot, Laserklasse 2, 2-Tasten-Bedienung, inkl. Wandhalterung, Batterien und Koffer) DW088K
AngebotBestseller Nr. 11 Bosch Kreuzlinienlaser Quigo 3. Generation Plus (2x AAA Batterien, Stativ, Karton, Reichweite: 7 m, Messgenauigkeit: ± 0,8 mm/m)
Bestseller Nr. 12 Skil Kreuz-Linienlaser LL0511, Arbeitsbereich 10 m, Neigungsfunktion, Nivelliergenauigkeit +/- 0,5 mm, F0150511AA

Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Was ist ein Kreuzlinienlaser?

Mit Hilfe eines Kreuzlinienlasers, entsteht je eine vertikale und eine horizontale Linie. Sie führen zusammen und ergeben somit ein Kreuz. Dabei ist der Laser auf einigen Metern Entfernung gut zu erkennen. Was Ihnen gewisser Arbeiten im Handwerk, als Ingenieur oder Architekt erleichtert. ➡ so definiert Wikipedia die Linienlaser

Den Multilinienlaser richten Sie zunächst mit Hilfe eines Stativs aus. Alternativ liegt vielen Messgeräten auch eine Klemmvorrichtung bei. Dank dem Kreuzlinienlaser, benötigen Sie die Wasserwaage und das Maßband nur noch sehr selten. Über eine leistungsstarke Batterie oder Akku, gewährleistet der Kreuzlinienlaser eine lange Betriebsdauer. Dadurch müssen Sie nicht immer wieder neu messen und ausrichten. Plus den Fakt, dass Sie von Hand niemals ein so genaues Ergebnis erzielen könnten, wie es dieses Lasermessgerät schafft. Denn seine Linien stehen immer im exakten Winkel von 90 Grad zueinander.

Wofür können Sie einen Kreuzlinienlaser verwenden? Er kommt überall dort zum Einsatz, wo Sie eine schnurgerade Ausrichtung benötigen. Anwendungsgebiete sind bspw.:

  • Linien auf Boden und Wand zeichnen
  • Fliesen verlegen
  • Tapezieren und Malerarbeiten
  • Regale und andere Möbel ausrichten
  • Hängeschränke, Waschbecken etc. anbringen
  • Bilder gerade anbringen

Durch seine Reichweite von einigen Metern, erhalten Sie dabei genügend Bewegungsfreiraum. Ein guter Kreuzlinienlaser wird Ihnen niemals im Weg stehen. Wir empfehlen Ihnen einen Multilinienlaser mit Selbstnivellierung. Das bedeutet, der Kreuzlinienlaser richtet sich selbstständig aus, sodass er stets im Lot steht. Somit können Sie keiner optisch-subjektiven Fehleinschätzung unterliegen. Ihr Kreuzlinienlaser verrät immer die absolut geraden Linien zur Messung der Horizontalen und Vertikalen!

Was ist ein Kreuzlinien-Laser?
Kreuzlinien-Laser sind sehr nützliche Helfer für jeden Heim- und Profi-Handwerker | © fotofabrika – Fotolia.com

Kaufberatung: 11 Dinge, die man beim Kauf eines Kreuzlinienlaser beachten sollte

Nicht nur Makita und Bosch bieten Kreuzlinienlaser an. Sie sollten daher die verschiedenen Aspekte der Produktgruppe kennen. Je umfangreicher ausgestattet, desto höher liegt meist auch der Anschaffungspreis. Richten Sie Ihr Budget nach den gewünschten Anforderungen aus.

1 / Distanz-Spektrum / Arbeitsbereich:

Hiermit legt der Hersteller fest, wie weit sein Kreuzlinienlaser die Strahlen abbilden kann. Ein Arbeitsbereich von 10 bis 15 Meter, gilt allgemein als ausreichend. Darunter sollten Sie nicht gehen, da Ihnen ansonsten der Multilinienlaser im Weg stehen könnte. Stellen Sie sich einmal vor zu tapezieren und auf einmal stoßen Sie an das Stativ vom Kreuzlinienlaser. Dasselbe beim Verlegen von Fliesen etc.

Tipp: Für Messungen auf noch längeren Distanzen, sollten Sie sich zu Rotationslasern belesen.

2 / Genauigkeit / Abweichung:

Achten Sie darauf, dass es manchmal Unterschiede in der horizontalen und vertikalen Abweichung geben kann. Alles bis +/- 5mm auf 10 bis 15 Metern ist vertretbar. Selbst bei maximaler Differenz, bspw. von zwei angebrachten Hängeschränken, würden Sie den minimalen Unterschied kaum wahrnehmen.

Tipp: Wünschen Sie eine noch größere Präzision, werden Sie diese bei den professionellen Multilinienlasern von Bosch und Makita finden. Jedoch müssen Sie dafür auch bereit sein, tiefer in die Tasche zu greifen.

3 / Selbstnivellierung:

Worauf wir keinesfalls verzichten würden, ist die Selbstnivellierung. Für die meisten Aufgaben wünschen Sie sich exakt waagerechte und senkrechte Linien. Bei der Selbstnivellierung arbeitet der Kreuzlinienlaser nach einer bestimmten Methode. Ähnlich einer Wasserwaage, nutzt er bspw. ein schwingendes Pendel mit integrierter Laserdiode. Sie richtet sich frei nach der Schwerkraft aus und kann sich daher niemals irren. Vertrauen Sie dieser Technologie mehr als Ihrem Auge. Der subjektive Eindruck kann täuschen.

Wichtig: Auch die Selbstnivellierung besitzt eine eigene Ungenauigkeit. Beim Bosch Kreuzlinienlaser GCL 2-15 beträgt diese bspw. +/- 4 Grad in beide Richtungen.

4 / Optionale Lotpunkte:

Bei der Recherche fanden wir mehrere Multilinienlaser, welche zusätzlich ein bis zwei Lotpunkte aussenden können. Wenn Sie gerade erst mit der Arbeit begonnen haben, benötigen Sie einen Anfang. Strahlt der Kreuzlaser je einen Lotpunkt nach oben und unten aus, können Sie diese mit einem Stift markieren. Sehr praktisch, wenn Sie mitten in einem Raum stehen und den ersten Arbeitsschritt vollziehen wollen. Um bspw. danach das erste Profil für eine Trockenbauwand zu setzen.

5 / Batterien / Akku + Ladezeit / Betriebszeit:

Sie werden bei einem Kreuzlaser nur selten auf etwas anderes als einen Akku treffen. Eine Stromversorgung per Batterie oder Kabel, erweist sich meist als inneffizient. Sie wollen frei hantieren können. Besser gesagt, sollten Sie vor dem Kauf erfragen, ob statt der Batterien auch Akkus verwendet werden können. Falls nicht schon einer vom Werk aus integriert sein sollte.

Ein wichtiges Merkmal zur Erklärung der unterschiedlichen Preise, finden Sie in der Betriebszeit des Akkus. Sie möchten eine exakte Linie für viele Minuten aufrecht erhalten. Der Kreuzlaser soll nicht mitten im Anlegen der nächsten Fliesenreihe seinen Dienst versagen. Leider ist es nicht üblich, eine geschätzte Betriebszeit bei Multilinienlasern anzugeben. Nehmen Sie deshalb bitte immer ein paar Ersatzbatterien bzw. Akkus mit auf die Baustelle.

6 / Stativ / Klemme:

Wie anfangs schon erwähnt, sollte ein Kreuzlinienlaser immer sicher aufgestellt und montiert sein. Nutzen Sie dafür ein Stativ, welches im Lieferumfang enthalten sein kann (oder kaufen Sie es optional dazu). Alternativ verfügen manche Multilinienlaser über eine Klemme. Nehmen Sie sich bspw. einen Stuhl zur Hand, um daran die Klemme samt Kreuzlinienlaser zu befestigen. Haben Sie beides nicht zur Hand, erweist sich jede Erhöhung (Tisch, Stuhl etc.) als nützlich oder Sie richten den Kreuzlaser auf dem Boden aus.

Tipp: Nutzen Sie möglichst die maximale Reichweite des Kreuzlinienlasers aus. Somit vermeiden Sie Ungenauigkeiten durch Erschütterungen. Wenn Sie auf der Leiter balancieren und der Kreuzlaser genau daneben steht, übertragen sich die Vibrationen womöglich auf dessen Laserstrahlen.

7 / Wassergeschützt nach IP-Schutzklasse:

Sie werden den Kreuzlinienlaser vorzugsweise im Handwerk verwenden. Staub, anderer Schmutz und Feuchtigkeit, sind hierbei Gang und Gäbe. Ihr Multilinienlaser muss nicht vollkommen wasserdicht sein. Aufschluss über seine reale Robustheit, erhalten Sie durch die IP-Schutzklassen. Sie geben Aufschluss darüber, wie wasser- und staubdicht ein elektronisches Messinstrument tatsächlich ist. Um eine solche Klassifizierung zu erhalten, müssen Kreuzlaser bestimmte Tests durchlaufen.

Typisch für Kreuzlinienlaser ist die IP-Schutzklasse 54. Mit der ersten Kennziffer erfahren Sie, wie sehr das Gerät gegen ein Eindringen von Fremdkörpern geschützt ist. Die zweite Ziffer teilt Ihnen die „Wasserdichtheit“ mit. Lesen Sie dazu mehr auf Wikipedia nach.

Für die IP-Schutzklasse 54 bedeutet dies, dass der Multilinienlaser gegen „Staub in schädigender Intensität“ geschützt ist. Außerdem besitzt er einen „Schutz gegen allseitiges Spritzwasser“. Diese Widerstandsfähigkeit reicht, auf den meisten Baustellen und für Hobbyhandwerker, vollkommen aus.

8 / Anwendungsbereiche:

kreuzlinienlaser-anwendungsbereich
Kreuzlinienlaser sind in vielen Situation ein echte Hilfe | © WoGi – Fotolia.com

Wofür eignen sich Kreuzlinienlaser? Es gibt in der Praxis verschiedene Anwendungsgebiete. Bspw. können Sie mit Hilfe der Multilinienlaser eine exakt gerade Linie an der Wand projizieren. Sie beginnen in einem der Quadranten, um von dort aus Fliesen zu verlegen. Vielleicht möchten Sie lieber Tapete anbringen oder eine Wand mit farbigen Streifen unterteilen? Machen Sie sich keine Gedanken mehr, ob die Ausrichtung wirklich geradlinig verläuft. Mit einem Kreuzlinienlaser erzielen Sie immer perfekte Ergebnisse.

Ebenfalls interessant ist der Kreuzlaser, falls Sie dabei sind Trockenbauwände einzuziehen. Sie erhalten dabei in der Vertikalen wie Horizontalen eine präzise Begrenzung. An dieser können Sie zunächst die Profile aufstellen und anschließend die Verkleidung samt Dämmung anbringen.

Wenn Sie einen Kreuzlinienlaser mit Wandhalterung bestellen, ergeben sich noch mehr Möglichkeiten. Bspw. bringen Sie Gardinenstangen, Vorhangstangen und Hängeschranke perfekt in Waage an. Vielleicht benötigen Sie auch eine Halterung für eine edle Schiebeglastür? Wenn Sie regelmäßig sehr genaue Ergebnisse beim Handwerken benötigen, benötigen Sie einen Kreuzlinienlaser. Er wird Ihnen die Arbeit deutlich erleichtern und schneller die gewünschten Resultate herbeiführen.

💡 Hier ein interessantes Video auf dem YouTube-Kanal von „kwb Germany GmbH“  zu verschiedenen Anwendungsbereichen:

Der Kreuzlinienlaser aus dem Video:

Angebot
kwb 062910 Kreuzlinienlaser selbstnivellierend, blau/rot, 5 Stück
  • 3 individuell einstellbare Linienmodi, Kreuzlaser und Linienlaser
  • selbstnivellierend bis +/- 4°
  • 8 Meter Messbereich
  • senkrechter Messwinkel 140° und waagerechter Messwinkel 170°
  • 9 cm Dreibein-Stativ und 2 Stück AA Batterien inklusive

Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 / Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

9 / Nutzungsintensität:

Ein kurzer Blick in die Angebote verrät, dass günstige Kreuzlinienlaser bereits ab 40 Euro zu haben sind. Wenn Sie mehr Ausstattung und Leistung wünschen, verdoppelt und verdreifacht sich der Preis schnell. Bringen Sie daher Ihre Anforderungen mit dem richtigen Budget in Einklang. Je genauer der Kreuzlaser messen und seine Batterien halten sollen, desto mehr geben Sie aus. Dasselbe gilt für die Nutzungsintensität.

Hierbei helfen Ihnen die verschiedenen Rezensionen bei Amazon, eBay und weiteren Online Shops. Auch in Internetforen können Sie Erfahrungsberichte zu Multilinienlasern finden.

10 / Laser-Typ und Laser-Klasse:

Sie werden bei den Eigenschaften von Kreuzlinienlasern häufig diese Angaben finden. Sie sagen nicht viel über die Qualität des Messinstruments aus. Fast immer handelt es sich um die Laser-Klasse II (2). Womit ein sichtbares Lichts zwischen 400nm und 700nm gemeint ist. Beim Laser-Typ steht dann der exakte Wellenlängenbereich des Kreuzlasers.

Wichtig: Wenngleich diese Laserstrahlen als harmlos gelten, gänzlich ungefährlich sind sie nicht! Bitte vermeiden Sie einen direkten Augenkontakt zur Quelle des Lasers. Teilweise kann auch Kleidung stark reflektierend sein.

11 / Maße/Gewicht:

Auch zu vernachlässigen sind Maße und Gewicht des Multilinienlasers. Es sei denn, Sie müssen für Baustellen immer sehr exakt packen. Dann nehmen manche Geräte mehr Platz ein als andere. Am sperrigsten erweisen sich dabei die Stative. Deshalb finden wir magnetische Halterungen oder starke Klemmen praxisorientierter. Kreuzlinienlaser selbst, sind kaum größer als ein Fußball (wenn überhaupt).


Abgrenzung ähnlicher Laser-Messinstrumente

Vielleicht denken Sie sich jetzt, dass ein Kreuzlinienlaser zu viel des Guten ist. Dann könnten Sie sich auf unserer Seite noch über Punktlaser und Linienlaser informieren:

Punktlaser

Das Gerät erzeugt einen Laser-Punkt und das auf meist größerer Distanz als ein Kreuzlaser. Sie können somit bspw. verschiedene Punkte auf einer waagerechten oder senkrechten Ebene erfassen. Kurz mit dem Stift markieren und im Handumdrehen haben Sie erste Vorkehrungen für Bauarbeiten oder das nächste Bastelobjekt getroffen. Unseren Kaufratgeber zu Punktlasern finden Sie hier

Linienlaser

Die einfache Variante eines Kreuzlinienlasers. Mit Hilfe einer durchgehenden Linie, erkennen Sie sofort wie etwas stehen/hängen muss, um in Waage ausgerichtet zu sein. Bringen Sie Schränke und Schienen an die Wand. Zeichnen Sie gerade Linie frei Hand und vieles mehr. Wollen Sie mehr über Linienlaser erfahren? ➡ Hier geht’s zu unserem Ratgeber für Bosch-Linienlaser


Herstellerübersicht zu Kreuzlinienlasern

Nachfolgend erhalten Sie einen kurzen Einblick über die verschiedenen Hersteller von Kreuzlinienlasern. Inkl. ein bis zwei empfehlenswerten Modellen:

Kreuzlinienlaser von Bosch

Ein deutsches Traditionsunternehmen, welches seit 1886 besteht. Bosch gilt als hochwertige Marke für verschiedene Produktgruppen. Darunter befindet sich auch ein großes Sortiment an Elektrowerkzeugen. Als sehr beliebt, hat sich dabei der Bosch Kreuzlaser GCL 2-15 herausgestellt. Benötigen Sie einen Laser mit drei Linien und einem größeren Arbeitsbereich, raten wir Ihnen zum Bosch Kreuzlaser Professional GLL 3-80 P.

➡ Hier geht’s zu unserem Ratgeber für Bosch-Kreuzlinienlaser

Kreuzlinienlaser von Makita

Mindestens auf demselben Niveau, wenn nicht sogar noch besser, arbeitet der Hersteller Makita. Seit mehr als 100 Jahren, entwickelt das Unternehmen Elektrowerkzeuge. Vor allem für seine leistungsstarken Akkuschrauber und Bohrmaschinen, ist Makita weltweit bekannt. Kreuzlinienlaser gehören ebenfalls zum Sortiment. Makita nutzt für seine Kreuzlaser sehr oft Akkus statt Batterien. Diese müssen aber meist inkl. Ladegerät optional dazu gekauft werden. Unsere Empfehlungen sind der Makita SK102Z Kreuzlinienlaser und der Makita SK104Z Kreuzlaser.

Kreuzlinienlaser von Stanley

Die StanleyTools ist eine Firma, welche vor allem in Europa ihre Produkte vertreibt. Sie finden hier ein komplettes Sortiment an Laser-Messinstrumenten. Ob Punktlaser, Linienlaser, Laser-Entfernungsmesser oder Rotationslaser. Auch bei den Kreuzlinienlasern, ist die Marke Stanley mit einigen Produkten vertreten. Erwähnenswert sind der Stanley Cubix Kreuzlinienlaser und der Stanley Cross90 Kreuzlaser.

Multilinienlaser von Tacklife

Über das Unternehmen Tacklife konnten wir nicht viel in Erfahrung bringen. Jedoch sind die Laser-Messinstrumente recht günstig und beliebt. Wenn Sie einfache Kreuzlaser-Geräte suchen, können Sie sich die Details zum Tacklife SC L01 und dem Tacklife SC L04 ansehen.

Kreuzlaser von DeWalt

Auch DeWalt bietet Ihnen seit über 80 Jahren ein wachsendes Sortiment an Werkzeugen an. Es begann alles 1923, als Raymond DeWalt die Radialarm-Kreissäge erfand. Diesem Ursprung folgten dann viele weitere Produkte. Schauen Sie sich mal den Kreuzlaser DeWalt DW089K-XJ und den DeWalt DW0822-XJ an.

💡 Interessant: Bei DeWalt ist noch zu erwähnen, dass man auf ein Recycling-Konzept setzt. Händler und Endkunden können ihre ausgedienten Elektrowerkzeuge einschicken, um diese fachgerecht entsorgen zu lassen. Auf diese Weise lassen sich viele Rohstoffe erneut verwenden.


Fazit zum Kreuzlinienlaser / Multilinienlaser

Es gibt zahlreiche Einsatzgebiete, wofür Sie einen Kreuzlinienlaser verwenden können. Wenn Sie regelmäßig privat oder beruflich im Handwerk tätig sind, ist er einen Kauf wert. Denn wie oft müssen Sie etwas exakt gerade ausrichten? Ob vertikal oder horizontal, ein Multilinienlaser erleichtert Ihnen die Arbeit enorm. Sie müssen nicht ständig nachmessen und den Zollstock umlegen. Auch wird sich Ihre Wasserwaage etwas einsam fühlen, sobald Sie einen Kreuzlaser nutzen. Sie erzielen schnellere und präzisere Ergebnisse. Dadurch amortisiert sich der Kauf eines Kreuzlinienlasers in kürzester Zeit.

Verlegen Sie Laminat und Fliesen im Eiltempo. Zeichnen Sie Linien an und finden Sie sofort die perfekte Ausrichtung für die erste Tapetenbahn. Richten Sie mehrere Hängeschränke auf derselben Höhe aus und vieles mehr.

Auf den nachfolgenden Seiten, haben wir Ihnen noch mehr Informationen zu Kreuzlinienlasern zusammengestellt. Dabei geht es speziell um die Kreuzlaser von Bosch, Makita & Co. Wir sprechen Ihnen Produktempfehlungen aus und zeigen die Unterschiede auf. Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit, um diese Informationen auf sich wirken zu lassen. Unser Ziel ist es, Sie für eine optimale Kaufentscheidung umfassend zu bilden.


FAQ zum Kreuzlinienlaser
Ich kann die Laserlinien nicht erkennen – Was tun?

Je nach Sonneneinstrahlung, können die Laserlinien tatsächlich schwer zu erkennen sein. Verwenden Sie dazu eine spezielle Lasersichtbrille. Durch das veränderte Sichtfeld, nehmen Sie den speziellen Wellenlängenbereich von Kreuzlasern besser wahr.

Welcher Kreuzlinienlaser ist der Beste?

Das hängt ganz von Ihren persönlichen Anforderungen ab. Einfach Kreuzlinienlaser erhalten Sie schon ab 40 Euro. Die Mittelklasse liegt um die 100 Euro und für Kreuzlaser-Sets, können Sie schon mal 300+ Euro ausgeben. Achten Sie darauf, ob schon Stativ und Batterien bzw. Akkus im Lieferumfang enthalten sind. Arbeitsbereich und Genauigkeit bestimmen den Preis ebenfalls mit.

Allgemein sind die Kreuzlinienlaser von Makita und Bosch sehr beliebt. Sie bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Womöglich benötigen Sie aber eine so umfangreiche Ausstattung gar nicht. Für gelegentliche Handwerksarbeiten im privaten Bereich, würden wir nicht unbedingt so viel Geld ausgeben.

Tipp: Sie können sich weiter oben im Text über die verschiedenen Aspekte des Kreuzlasers belesen (siehe Abschnitt 3: Kaufberatung). Auf weiteren Seiten, stellen wir Ihnen einzelne Multilinienlaser vor. Treffen Sie auf Basis dieser Informationen eine Kaufentscheidung.

Unterschied zwischen Kreuzlinienlaser und Rotationslaser?

Beim Kreuzlinienlaser wird ein sichtbares Kreuz auf Wand/Boden projiziert. Die Linien stehen dabei im rechten Winkel zueinander. Verlegen Sie Fliesen und Laminat im Handumdrehen.

Ein Rotationslaser kommt ebenfalls bei Bauarbeiten zum Einsatz. Er dient jedoch der Vermessung von Objekten und Landschaften. Über Ihn können Sie die rationale Höhe bestimmen. Gute Geräte können mehrere hundert Meter weit messen. Lesen Sie dazu mehr auf Wikipedia nach.

Sind Kreuzlinienlaser gefährlich?

Nicht wirklich, aber Sie sollten auch niemals direkt in den Laser blicken. Das heißt, es gilt die Laserdioden mit den Augen zu meiden. Ein kurzer Blick im Augenwinkel, lässt sich nicht immer vermeiden. Aber bitte nicht direkt hineinsehen. Deshalb auch Kinder und Tiere vom Kreuzlaser fernhalten.

Der große Kreuzlinienlaser Ratgeber 2018
4.9 (97.33%) 30 votes